Mittwoch, 12. Juni 2019

Drei Wasserfälle

Clearwater. Puh! Heute sind 32 Grad. Wenn man bedenkt, dass wir vor ein paar Tagen noch im Schneegestöber steckten ist das schon ganz schön happig. Heute besuchten wir den Wells Gray Provicial Park. Dort insbesondere drei Wasserfälle.

Unser Strombedarf auf dem Campingplatz, muss nur zum Aufladen der Zahnbürste reiche.

Zuerst gings zu den Spahats Falls. Leider lagen sie im Schatten.

Anschließend ging es zu den Dawson Falls. Wegen ihrer beeindrucken den Breite werden sie auch die „Kleinen Niagarafälle“ genannt.

Anschließend ging es durch den Wald zu den Helmcken-Falls.
Unterwegs stießen wir auf einen Ast mit einem Schneeball drauf. Wie der da wohl hingekommen ist?


Monika hat die Helmcken Falls schon erblickt.

Es sind immerhin die fünfthöchsten Wasserfälle Kanadas.

Aus einem bestimmten Blickwinkel zeigt die Gischt einen wunderschönen Regenbogen

Keine Kommentare:

Kommentar posten